Umfrage-Ergebnis wird vorerst aufgeschoben

Liebe Leser*innen,
leider müssen wir euch mitteilen, dass die Veröffentlichung der Lehrer*innen-Umfrage vorerst aufgeschoben wird.  Wie berichtet, hat die Gesamtkonferenz entschieden, dass das Ergebnis unserer Umfrage nicht veröffentlicht werden soll. Wir wissen noch nicht, wie wir damit umgehen sollen.
Wir bitten um euer Verständnis, eure Eckpapier-Redaktion.

Lehrer*innen-Umfrage wird verboten???

Die Gesamtkonferenz hat gestern beschlossen: Die Lehrer*innen-Umfrage soll nicht veröffentlicht werden!
Liebe Lehrer*innen, das ist natürlich Quatsch! Wir erinnern Sie an dieser Stelle an einen Grundsatz in diesem Staat:

Eine Zensur findet nicht statt!

Sie können uns nicht verbieten, unsere Meinung zu schreiben oder die der Schülerschaft zu veröffentlichen.
Dazu können Sie ja mal ins Grundgesetz oder auch gern ins Schulgesetz § 48 (1) schauen: „Die Schülerinnen und Schüler haben im Rahmen der durch das Grundgesetz garantierten Meinungs- und Pressefreiheit auch in der Schule das Recht, Schülerzeitungen herauszugeben und zu vertreiben.
Eine Zensur findet nicht statt.“
Und übrigens steht im Schulgesetz § 48 (2):

„Schülerzeitungen … unterliegen nicht der Verantwortung der Schule.“

Wir glauben nicht, dass wir durch die Umfrage den Schulfrieden stören.
Uns ärgert, dass Sie sich vor dem Beschluss nicht informiert haben, worüber Sie eigentlich abstimmen, und uns auch nicht angehört haben!
Jetzt überlegen wir, wie wir damit umgehen (was wir nach Lehrerrückmeldungen übrigens auch letzte Woche schon gemacht haben).
Aber: Wir laden alle interessierten Lehrer*innen zu einem Gespräch über die Umfrage für Mittwoch, den 8.3. um 14:00 in die Aula ein.
Am kommenden Freitag könnt ihr lesen, was aus der Umfrage geworden ist! Der Countdown läuft weiter…
Lest auch demnächst auf der Meinungsseite.

Die große Lehrer*innen-Umfrage!

Ab dem 10.03.17 wird es auf unserem eckpapier die Ergebnisse der großen Umfrage über unsere Lehrer und Lehrerinnen geben. Und auch NUR HIER!
Ihr erhaltet in der kommenden Woche einen Fragebogen, den ihr mit euren Favoriten füllen könnt. 🙂
Die Fragebögen werden vom eckpapier-Redaktionsteam ausgewertet und veröffentlicht.
Wir sind gespannt und freuen uns auf die Ergebnisse. 😉
Naja

Unsere Schule steht leer!

Die nächsten Wochen wird unsere Schule extrem leer sein:
Der Jahrgang neun ist die ganze nächste Zeit nicht hier und der zehnte hat nur die letzte Woche noch Schule – von ein paar Ausnahmen mal abgesehen. Die achten Klassen sind abwechselnd jeweils zwei Wochen im OTA Praktikum. Dadurch bleiben die siebten Klassen mit zwei achten Klassen im Wechsel alleine in unserer Schule und haben das ganze Schulgebäude für sich – von ein paar Lehrer*innen, der Schulleitung, der Sekretärin und dem Hausmeister mal abgesehen. 😉
Die Praktikumsplätze sind unterschiedlich: Jeder hat sich das gesucht, was ihm Spaß macht, ihn interessiert oder/und er später einmal werden möchte. Manchen war der Job vielleicht auch egal, Hauptsache sie haben einen Praktikumsplatz.
Egal, wie: Viel Glück und Spaß an alle, die im Praktikum sind oder alleine in der Schule sitzen. 🙂
Naja