Nicht mehr lange…

…dann gibt es Zeugnisse, worauf sich wahrscheinlich nicht viele freuen, vielleicht freuen sie sich aber, weil es dann nicht mehr lange bis zu den Sommerferien ist. …dann sind Sommerferien und fast jeder freut sich, dass er keine Hausaufgaben mehr machen muss, dass er entspannen kann, dass er ins Schwimmbad oder an den See fahren kann, dass man jeden Tag Eis essen kann, dass…
(schreibt doch weitere Sachen in die Kommentare)
…dann sind die Abschlussfeiern der 10-ten Klassen, worauf sich einige vielleicht freuen, weil sie dann nicht mehr zur Schule müssen andere finden das vielleicht schade und werden sie vermissen, spätestens, wenn sie arbeiten gehen, werden sie dies tun. 😉
Was auch immer es ist: nicht mehr lange, bis es passiert!
Ob es jetzt die Zeugnisse, die Sommerferien , die Abschlussfeiern oder auch ganz andere Dinge sind, man denkt immer, man hat ewig Zeit bis dies passiert, aber es ist nicht so. Also stellt euch immer drauf ein. 🙂

Advertisements

Die große Lehrer*innen-Umfrage!

Ab dem 10.03.17 wird es auf unserem eckpapier die Ergebnisse der großen Umfrage über unsere Lehrer und Lehrerinnen geben. Und auch NUR HIER!
Ihr erhaltet in der kommenden Woche einen Fragebogen, den ihr mit euren Favoriten füllen könnt. 🙂
Die Fragebögen werden vom eckpapier-Redaktionsteam ausgewertet und veröffentlicht.
Wir sind gespannt und freuen uns auf die Ergebnisse. 😉
Naja

Johanna Eck heute!

Den Teilstudientag am 17.12. verbrachten die Schüler unterschiedlich: Viele hatten nur kurz Unterricht, einige hatten gar keinen Unterricht und ein paar verbrachten ihren Nachmittag bei „Johanna Eck heute“.
„Johanna Eck heute“ war ein Workshop, bei dem wir uns Gedanken gemacht haben, wie wir unser Johanna Eck Jahr 2017 gestalten wollen. An diesem Workshop nahmen aber nicht nur Schüler*innen sondern auch Lehrer*innen teil.
Es gab ein sehr interessantes Programm, das von der Dramaturgin Kristina Strang moderiert wurde.
Den Beginn des Workshops machte eine Vorstellrunde, in der Mitte gab es eine Runde, in der wir alles aufschrieben, was uns zu Johanna Eck einfiel.

Aus dem Aufgeschriebenen suchten wir uns Begriffe aus, die wir mit Johanna Eck verbinden und zu diesen Begriffen arbeiteten wir zum Schluss in Gruppen. In den Gruppen dachten wir uns Theaterstücke aus, schrieben Texte, suchten Fundstücke, machten Fotos oder eine Collage.
Insgesamt war das also mal wieder ein gelungener Teilstudientag/ Workshop: Alle waren gut gelaunt und hoch motiviert. Es hat Spaß gemacht zu dem Thema Johanna Eck heute zu arbeiten.

Naja

Besuch von Autorin Anja Tuckermann

Die Autorin des Buches „David Tage Mona Nächte“, Anja Tuckermann, besuchte die Klasse 8.1 am 19.07.2016, was uns sehr gefreut hat.
„David Tage Mona Nächte“ ist das Buch gewesen, das die Klasse vor dem Besuch der Autorin gelesen, ein Lesetagebuch und eine Klassenarbeit drüber geschrieben hat. Wir waren also gut informiert.
Als Frau Tuckermann mit unserer Klassenlehrerin, Frau Peters, hereinkam, alle saßen und es still war, begann es damit, dass wir Schüler uns vorstellten.
Anschließend stellte sich auch Frau Tuckermann vor.
Sie bekam von Frau Peters ein „David Tage Mona Nächte“-Buch und beschloss uns ein wenig vorzulesen. Sie suchte sich eine Stelle im Buch aus und begann zu lesen. Alle waren interessiert und hörten ihr zu.
Nach der Lesung durften die Schüler Fragen stellen und sie beantwortete all unsere Fragen. „Besuch von Autorin Anja Tuckermann“ weiterlesen

Johanna Eck reiste in die Zukunft

kulturagenten-zukuwe-logo-01vecUnter dem Motto „Kulturschule-Johanna Eck reist in die Zukunft“ fand am 09.06. unter der Leitung von Alexander Müller (unserem Kulturagenten) und Herrn Bruns (unserem Kulturbeauftragten), von 12.40 Uhr bis 16.30 Uhr eine Zukunftswerkstatt im Kunstraum statt.
Teilgenommen an dieser Werkstatt haben 10 Schüler/innen, 14 Lehrer/innen, zwei Schulsozialarbeiter und zwei Eltern, unter anderem meine Mama.
Als ich in den Kunstraum kam, sollte ich mir am Eingang ein Namensschild nehmen, ich nahm George Clooney. Alle Personen, die man bei diesem Workshop wählen konnte, waren Personen, die etwas mit Kultur zu tun haben. „Johanna Eck reiste in die Zukunft“ weiterlesen

Frau Weimar geht! Frau Özhan kommt?

Wie alle -oder fast alle wissen- geht Frau Weimar von unserer Schule. Ihr Abschluss wird das Sommerfest. Viele haben sich auch gefragt, wer unsere neue Schulleiterin wird. Diese Frage wurde am Mittwoch bei der Schulkonferenz geklärt. Die Schulkonferenz hat sich für Frau Özhan ausgesprochen, diese Empfehlung geht jetzt an die Schulaufsicht. Ab jetzt heißt es Daumen drücken. Wir würden uns sehr freuen, wenn Frau Özhan die neue Schulleitung unserer Schule wird, weil ich glaube, dass sie unsere Schule mindestens genauso gut oder sogar noch besser führen wird als Frau Weimar. 🙂  Naja