Seniorenlesen

Neues vom Seniorenlesen

Auch in diesem Jahr wird das Seniorenlesen weitergeführt. Dienstags und mittwochs im Wechsel werden wir den Senior*innen im DOMICIL vorsingen und vorlesen.
Teilehmen wollen Florian, Engin, Gina, Marua, Jessi, Funda, Finley, Daria, Kevin, Jamie und Naja. Geleitet wird das Ganze natürlich weiterhin von Frau Peters.

Seniorenlesen

Das Seniorenlesen ist ein Projekt der Klasse 8.1. Geleitet wird das Projekt von Frau Peters, unserer Klassenlehrerin.
Wir Vorleser gehen jeden zweiten Montag in das DOMICIL Seniorenpflegeheim Feuerbachstraße und lesen Geschichten vor wie: Märchen, Lügengeschichten, zum Beispiel Münchhausen, und Gedichte. Wir versuchen auch mit den älteren Herrschaften ins Gespräch zukommen was beim ersten Mal nicht so gut geklappt hat aber wir machen Fortschritte. Wir nehmen auch Vorschläge an, was die älteren Leute an Geschichten oder Märchen hören möchten. Ein Herr fragte nach orientalischen Märchen.
Beim ersten Mal im Seniorenheim waren wir sehr aufgeregt und neugierig was auf uns zukommen und wie es ablaufen würde. Wir waren beim vorlesen auch sehr angespannt, weil wir nicht wussten ob es Ihnen gefallen würde was wir vorlesen.
Wir hatten den Eindruck, dass die Senioren sich über unseren Besuch sehr gefreut haben. Die älteste Frau im Seniorenheim ist 102 Jahre alt. Außerdem gibt es dort einen netten alten Herrn, der uns ab und zu Kekse mitbringt. Er hat auch eine ältere Frau angeschrieen, weil sie uns während des Lesens gestört hat.
Die Teilnehmer des Projekts sind: Gina, Jessi, Marua, Funda, David, Engin, Finley, Adam, Kevin, Matty und Naja.
Matty & Naja

Advertisements